By Renate Ohr (auth.), Prof. Dr. Peter Bofinger, Dr. Stefan Collignon, Dr. Ernst-Moritz Lipp (eds.)

ISBN-10: 3322840190

ISBN-13: 9783322840196

ISBN-10: 3409141405

ISBN-13: 9783409141406

Show description

Read or Download Währungsunion oder Währungschaos?: Was kommt nach der D-Mark PDF

Similar german_10 books

Download PDF by Paul Halbe: Ihr Kopf — Ihr Kapital: Wie Sie die Regie für Ihr Leben

Paul Halbe, Diplomvolkswirt, arbeitet seit über 20 Jahren als selbständiger Berater mit dem Schwerpunkt own- und Organisationsentwicklung sowie Public family. Er ist außerdem Journalist und Autor mehrer Bücher. Bei Gabler erschien 1993 in Zusammenarbeit mit Utho Creusen das Buch "Fusion als unternehmerische Chance".

Download PDF by Fritz Buchbinder: Budgetpolitik

In einer Zeit komplizierter, wirtschaftlicher und sozialer Verhiiltnisse vollzieht sich ein Wandel im Fiihrungsstil der Unternehmungen von der patriarchalischen, autori tativen shape zur Fiihrung im Mitarbeiterverhaltnis. Je groBer ein Unternehmen, umso zahlreicher die Fiihrungsgruppen, die sich der unternehmerischen Aufgabe ge meinsam widmen.

Extra resources for Währungsunion oder Währungschaos?: Was kommt nach der D-Mark

Sample text

Davon kann keine Rede sein. Sie konnte ganz auf Selbstverantwortung der Gliedstaaten gegrundet sein. Es ware freilich ein Extrem. Fur aile Formen menschlichen Zusammenwirkens ist ein Gemisch von Selbstverantwortung und Solidaritat typisch. So werden auch die EGinternen Transfers weiterhin nicht Sachgesetzlichkeiten folgen, sondern der allmahlichen Veranderung dieses Gemischs. Knauserigkeit wird gewahrleisten, daB Selbstverantwortung vorlaufig den Hauptpart behalt. Da kann man ganz beruhigt sein.

B. uber Gesehatte am offenen Markt, konzentriert und den ZinsfindungsprozeB dem Markt uberlaBt. Eine reine Zinspolitik ware jedenfalls kaum zu empfehlen, allerh6ehstens eine Misehung von Liquiditats- und Zinspolitik. Zur Absieherung der Liquiditatspolitik durfte aueh eine Mindesreservepflieht unverziehtbar sein. Die obligatorisehe Geldnaehfrage bei Mindestreserve und erleiehtert tragt so Mindestreserve ist daher aueh in Art. vorgesehen. Fur ihre konkrete wesentlieh die zur geldpolitisehe Stabilisierung der Steuerung.

Insbesondere wegen des damaligen franz6sischen Widerstandes gegen die vorgesehene supranationale Struktur der Institutionen konnte sich jedoch der Ministerrat im Marz 1971 nur auf eine allgemeine EntschlieBung sowie auf den Inhalt der ersten Stufe einigen. Selbst die Umsetzung dieser reduzierten Version des Werner-Plans blieb schon bald danach in den Anfangen stecken. Es kam lediglich zu einem Wechselkursverbund zwischen den beteiligten Landern (sog. Wahrungsschlange). dessen Teil- nehmerzahl sich jedoch im Laufe der 70er Jahre erheblich verkleinerte.

Download PDF sample

Währungsunion oder Währungschaos?: Was kommt nach der D-Mark by Renate Ohr (auth.), Prof. Dr. Peter Bofinger, Dr. Stefan Collignon, Dr. Ernst-Moritz Lipp (eds.)


by Paul
4.5

Rated 4.02 of 5 – based on 3 votes