By Annette Schnabel

ISBN-10: 3322916391

ISBN-13: 9783322916396

ISBN-10: 3531140809

ISBN-13: 9783531140803

Der vorliegende Band analysiert die neue deutsche Frauenbewegung aus der Perspektive der Theorie rationaler Wahl. Dafür wird das Kollektivgut-Problem aufgegriffen, theorie-immanente Lösungswege werden aufgezeigt und mit Überlegungen zur kollektiven Frame-Bildung verbunden. Im Vordergrund steht die Frage, wie individuelle Problemsichten zu kollektiv geteilten - feministischen - Weltinterpretationen werden können: Wie wird ein intestine überhaupt zu einem Kollektivgut? Für die Beantwortung dieser Frage spielen die Aktivierung von Emotionen und ihr gemeinschaftliches Ausleben eine besondere Rolle, die sich, wie gezeigt wird, unschwer in die RC-Theorie integrieren lässt und diese um einen interpretativen Blickwinkel erweitern kann.

Show description

Read Online or Download Die Rationalität der Emotionen: Die neue deutsche Frauenbewegung als soziale Bewegung im Blickfeld der Theorie rationaler Wahl PDF

Best german_10 books

Ihr Kopf — Ihr Kapital: Wie Sie die Regie für Ihr Leben - download pdf or read online

Paul Halbe, Diplomvolkswirt, arbeitet seit über 20 Jahren als selbständiger Berater mit dem Schwerpunkt own- und Organisationsentwicklung sowie Public family. Er ist außerdem Journalist und Autor mehrer Bücher. Bei Gabler erschien 1993 in Zusammenarbeit mit Utho Creusen das Buch "Fusion als unternehmerische Chance".

Download e-book for kindle: Budgetpolitik by Fritz Buchbinder

In einer Zeit komplizierter, wirtschaftlicher und sozialer Verhiiltnisse vollzieht sich ein Wandel im Fiihrungsstil der Unternehmungen von der patriarchalischen, autori tativen shape zur Fiihrung im Mitarbeiterverhaltnis. Je groBer ein Unternehmen, umso zahlreicher die Fiihrungsgruppen, die sich der unternehmerischen Aufgabe ge meinsam widmen.

Additional info for Die Rationalität der Emotionen: Die neue deutsche Frauenbewegung als soziale Bewegung im Blickfeld der Theorie rationaler Wahl

Sample text

Chcnmenge:n Aufläufe :sozial~ T fe ods . i . - ...... _ ... ----- ...... - - -_ ... le Bewegungen Menschenrnassen, Menschenmengen und 1fenschenaufläufe bezeichnen kaum integrierte, kurzlebige Ansammlungen von Menschen, die ihr Handeln zwar am Handeln anderer orientieren, die dieses Handeln jedoch seinem subjektiven Sinn nach nicht auf andere Teilnehmer beziehen. Soziale Trends bezeichnen im Vergleich dazu etwas längerfristige, ähnliche Handlungen von Akteuren, die ebenfalls nur insoweit koordiniert sind, als sie sich am Handeln anderer orientieren und ebenfalls nicht auf dieses bezogen sind.

Bleibt abschließend noch zu klären, wie die Prozesse der Aggregation individueller Handlungen aussehen könnten. Das Aggregationsproblem wiederum ist eng mit der Herstellung der Kollektivgüter der Bewegung verbunden. Aus der Literatur zur Frauenbewegung lässt sich ableiten, dass die Ziele der Frauenbewegung auf den unterschiedlichen Umsetzungsebenen der Interaktion, der Struktur und der Kultur eingeordnet werden können. Folgt man dieser Unterscheidung, so lassen sich für jede dieser Ebenen andere Aggregationsmechanismen finden.

Nun wird im folgenden Kapitel zu fragen sein, welche Erklärungsmöglichkeiten für das Zustandekommen und die Entwicklung sozialer Bewegungen in der sozialwissenschaftlichen Bewegungsforschung derzeit diskutiert werden. Hier soll geklärt werden, unter welchen Bedingungen das gemeinsame Handeln Vieler eben jene im vorangegangenen Kapitel definierten Merkmale aufweisen kann. Die internationale Bewegungsforschung kennt ein breites Spektrum verschiedener Erklärungsansätze hierfür. 1 weder umfassend noch vollständig sein.

Download PDF sample

Die Rationalität der Emotionen: Die neue deutsche Frauenbewegung als soziale Bewegung im Blickfeld der Theorie rationaler Wahl by Annette Schnabel


by Kevin
4.5

Rated 4.52 of 5 – based on 26 votes