By Peter C. Dienel

ISBN-10: 3322838927

ISBN-13: 9783322838926

ISBN-10: 3531114271

ISBN-13: 9783531114279

Die Parteiendemokratie ist in keinem guten Zustand. Sie ist ergänzungsbedürftig. Aber wie und womit? Die "Bürgerinitiative" ist überfordert. Die Fragen unserer Risikogesellschaft lassen sich auch nicht durch Volksentscheide lösen, und "Runde Tische", an denen wieder neue Funktionäre sitzen, führen ebenfalls nicht weiter. Die Planungszelle ist dagegen ein Politikbaustein, der seine Aufgaben lösungskräftig angeht, der jedem Bürger faire vis-à-vis-Situationen bietet und der in die bestehenden Entscheidungsabläufe problemlos einzubauen ist. Die likelihood "Bürger" wird einst - das ist absehbar - millionenfach genutzt werden.

Show description

Read or Download Die Planungszelle: Der Bürger plant seine Umwelt. Eine Alternative zur Establishment-Demokratie PDF

Best german_10 books

New PDF release: Ihr Kopf — Ihr Kapital: Wie Sie die Regie für Ihr Leben

Paul Halbe, Diplomvolkswirt, arbeitet seit über 20 Jahren als selbständiger Berater mit dem Schwerpunkt own- und Organisationsentwicklung sowie Public kinfolk. Er ist außerdem Journalist und Autor mehrer Bücher. Bei Gabler erschien 1993 in Zusammenarbeit mit Utho Creusen das Buch "Fusion als unternehmerische Chance".

Download e-book for kindle: Budgetpolitik by Fritz Buchbinder

In einer Zeit komplizierter, wirtschaftlicher und sozialer Verhiiltnisse vollzieht sich ein Wandel im Fiihrungsstil der Unternehmungen von der patriarchalischen, autori tativen shape zur Fiihrung im Mitarbeiterverhaltnis. Je groBer ein Unternehmen, umso zahlreicher die Fiihrungsgruppen, die sich der unternehmerischen Aufgabe ge meinsam widmen.

Extra resources for Die Planungszelle: Der Bürger plant seine Umwelt. Eine Alternative zur Establishment-Demokratie

Sample text

Wei I es in unserer Untersuchung speziell urn die Beschreibung eines neuen Verfahrensmodells geht, schien die hier vorgenommene Kategorisierung angemessener. Jedes der Verfahren enthalt schlieBlich Positionen verschiedener Teilnahmeintensitat: 1m ,Parlament' gibt es so etwas wie eine Gewaitenteilung zwischen den mittleren und den vorderen Banken der Fraktionen; dem Entscheid ungsbeteiligungsverfahren ,Verwaltung' gehoren Staatssekretare wie auch mit einer Datenaufstellung beschaftigte gehobene Beamte an; selbst die Teilnehmer einer ,Biirgerinitiative' lassen sich einem Kem-Rand-Schema zuordnen.

Biges Vertretensein der unterschiedlichen Interessenlagen erwahntl. An die Verfahren wird z. B. die Frage gerichtet, ob alle sozialen Schichten zu ihnen in gleicher Weise Zugang haben. Die Darstellung der einzelnen Verfahren hatte unter anderem zu uberpriifen, ob und in welchem Umfang die genannten Voraussetzungen gewahrleistet sind. Der Dberblick wird punktuell auch auf Weiterentwicklungen einzugehen haben. h. sie mussen als Verfahren bereits ublich oder aber im Rahmen der bestehenden Gesetze in die Planungsprozesse neu einbaubar sein.

Die Darstellung der einzelnen Verfahren hatte unter anderem zu uberpriifen, ob und in welchem Umfang die genannten Voraussetzungen gewahrleistet sind. Der Dberblick wird punktuell auch auf Weiterentwicklungen einzugehen haben. h. sie mussen als Verfahren bereits ublich oder aber im Rahmen der bestehenden Gesetze in die Planungsprozesse neu einbaubar sein. Es hat wenig Zweck, Verfahren zu ersinnen, die andere als die bestehenden gesellschaftlichen Verhaltnisse voraussetzen. Teilnahme hat fur den Einzelnen, und damit fur die Gesellschaft, pragende Auswirkungen.

Download PDF sample

Die Planungszelle: Der Bürger plant seine Umwelt. Eine Alternative zur Establishment-Demokratie by Peter C. Dienel


by Mark
4.5

Rated 4.67 of 5 – based on 12 votes