By Ulrich Mückenberger (auth.), Ulrich Mückenberger, Marcus Menzl (eds.)

ISBN-10: 3322932184

ISBN-13: 9783322932181

ISBN-10: 3810034916

ISBN-13: 9783810034915

Nehmen worldwide participant zu dem Territorium, in dem sie agieren, ein Verhältnis sozialer Verantwortlichkeit ein - in welcher shape, mit welchen Motiven und welchen Folgen? Große Unternehmen verstehen sich nicht nur als wirtschaftlicher, sondern auch als lokaler Akteur - mit Verantwortung für die lokale Gestaltung, den örtlichen Arbeitsmarkt. Dieser territorialen "Einbettung" des Unternehmens geht das Buch am Beispiel der Autoindustrie nach.

Show description

Read or Download Der Global Player und das Territorium PDF

Similar german_10 books

Download e-book for iPad: Ihr Kopf — Ihr Kapital: Wie Sie die Regie für Ihr Leben by Paul Halbe

Paul Halbe, Diplomvolkswirt, arbeitet seit über 20 Jahren als selbständiger Berater mit dem Schwerpunkt own- und Organisationsentwicklung sowie Public family members. Er ist außerdem Journalist und Autor mehrer Bücher. Bei Gabler erschien 1993 in Zusammenarbeit mit Utho Creusen das Buch "Fusion als unternehmerische Chance".

Budgetpolitik - download pdf or read online

In einer Zeit komplizierter, wirtschaftlicher und sozialer Verhiiltnisse vollzieht sich ein Wandel im Fiihrungsstil der Unternehmungen von der patriarchalischen, autori tativen shape zur Fiihrung im Mitarbeiterverhaltnis. Je groBer ein Unternehmen, umso zahlreicher die Fiihrungsgruppen, die sich der unternehmerischen Aufgabe ge meinsam widmen.

Additional info for Der Global Player und das Territorium

Example text

39 volumens und der Arbeitszeiten an die Produktionsauslastung - dies bei einer minimierten Personaldecke des Unternehmens. Die Unternehmen versprechen sich von dieser Strategie eine erhebliche Steigerung der Produktivität und weitgehende Kostensenkungen, da die Anwendung der teuren "klassischen" Flexibilisierungsinstrumente, also der zuschlagpflichtigen Mehrarbeit und der Kurzarbeit, weitgehend entfallen kann. In diesem Kontext wurden bei Volkswagen unter dem Dach einer abgestuften "Flexibilitätskaskade" seit 1996 die Gleitzeitregelungen ausgeweitet, ein Arbeitszeitkorridor und Arbeitszeitkonten eingeführt und die Möglichkeiten fiir Samstagsarbeit erweitert.

Diese Prägung beruht wesentlich auf dem gemeinsamen Wachstum des Unternehmens und der Stadt in den fiinfziger und sechziger Jahren. Das an die Wertschöpfung gebundene Gewerbesteueraufkommen und das hohe Einkommensniveau der Beschäftigten waren die Basis für den überdurchschnittlichen Wohlstand in der Region. Der wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens, seines Produktes und die daran geknüpfte Wohlstandsentwicklung in der "Volkswagenstadt" 54 gelten als Synonym für den Nachkriegsaufschwung in der Bundesrepublik.

Die Flexibilisierung über längere Zeiträume hinweg, etwa im Rahmen eines Arbeitsjahres, hat ähnliche Wirkungen. Sie schränkt die Möglichkeiten von Zukunftsplanungen ein, von gemeinsamen Vorhaben und von Urlaubsprojekten. Dies wiederum entwertet die Qualität der Freizeit. Neben die Flexibilisierung der individuellen Arbeitszeiten trat die Pluralisierung der Arbeitszeitrnuster, also die Gleichzeitigkeit unterschiedlicher Arbeitszeitrnuster im selben Betrieb. Bei VW -Wolfsburg existierten im Betrachtungszeitraum beispielsweise über 140 verschiedene Arbeitszeitrnodelle.

Download PDF sample

Der Global Player und das Territorium by Ulrich Mückenberger (auth.), Ulrich Mückenberger, Marcus Menzl (eds.)


by Ronald
4.0

Rated 4.36 of 5 – based on 21 votes